Teilnahmebedingungen

1. Europäische CIVIS Medienpreise

1.1 Ausgezeichnet werden die besten Programmleistungen im Film, Fernsehen, Radio und im Internet zum Thema Migration, Integration und kulturelle Vielfalt in Europa – zusätzlich Programmbeiträge zu Themen der demokratischen Kultur, insbesondere zu den Bruchlinien der integrativen Gesellschaft: etwa der medialen Repräsentanz von gesellschaftlich abgehängten Gruppen oder der fehlenden Selbstverständlichkeit der Einwanderungs-gesellschaft. Alle gestalterischen Formen sind möglich. Die Preise sind insgesamt mit über 20.000 Euro dotiert.

1.2 Die eingereichten Produktionen müssen erstmals im Zeitraum zwischen dem 22.01.2019 und 21.01.2020 veröffentlicht sein.

Einsendeschluss ist der 21. Januar 2020.

1.3 Die CIVIS Preise werden insgesamt in vier Bereichen und in mehreren Kategorien vergeben – als VIDEO AWARD | AUDIO AWARD | YOUNG C. AWARD | CINEMA AWARD (Publikumspreis).

1.4 Der neue CIVIS TOP AWARD zeichnet die beste Produktion des Jahres aus den Bereichen AUDIO, VIDEO und YOUNG C. zusätzlich aus. Eine direkte Bewerbung zum CIVIS TOP AWARD ist nicht möglich.

1.5 Alle Programme müssen in der veröffentlichten unveränderten Form eingereicht werden.
Sie dürfen keine Werbung und/oder entgeltliche Produktplatzierungen enthalten. Magazin-beiträge sind ohne Anmoderation, Vorspann oder Jingle einzureichen.

1.6 Teilnehmende Radio- und TV-Sender, Produktionsfirmen und Ausbildungsstätten müssen ihren Firmensitz in der EU oder der Schweiz haben.

2. CIVIS Medienpreise und Kategorien

2.1 CIVIS TOP AWARD

aus den CIVIS Auszeichnungen – Bereich AUDIO | VIDEO | YOUNG C.

Dotierung

15.000 EUR

2.2 CIVIS VIDEO AWARD

Film | Fernsehen| Serien | Magazine | Webvideos | APPS

Non-fiktionale Programme

Fiktionale Programme

2.000 EUR

2.000 EUR

2.3 CIVIS AUDIO AWARD

Radioprogramme | Serien |

Podcasts Kurze Programme bis 6 Min

Lange Programme ab 6 Min

Podcasts

2.000 EUR

2.000 EUR

2.000 EUR

2.4 YOUNG C. AWARD

Film | Fernsehen | Webvideos | Apps

Altersbegrenzt. Junge innovative Programme

2.000 EUR

​3. CIVIS TOP AWARD

Der neue CIVIS TOP AWARD zeichnet die beste Produktion des Jahres aus den Bereichen AUDIO, VIDEO und YOUNG C. zusätzlich aus. Eine direkte Bewerbung zum CIVIS TOP AWARD ist nicht möglich.

4. CIVIS VIDEO AWARD

4.1 Der CIVIS VIDEO AWARD wird für Produktionen im Bereich Film, Fernsehen und Internet (Webvideos) in den Bereichen >Information< (Non-Fiktionales) und >Unterhaltung< (Fiktionales) vergeben. Alle gestalterischen Formen sind zulässig.

4.2 Kurze Programme und Magazine nehmen am CIVIS VIDEO AWARD ohne Einzelauswertung teil.

4.3 Zum Wettbewerb einreichen können alle TV-Sender und TV-Produktionsfirmen, Streaming-dienste und Anbieter von Internetangeboten (Webvideos) in der EU und der Schweiz.

4.4 Die Produktionen müssen in Deutsch, Englisch, Französisch oder mit angemessenen Untertiteln aus dem Original in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden.

4.5 Bei Serien oder Mehrteilern können maximal drei Folgen eingereicht werden.

4.6 Die eingereichten Webvideos müssen im Beobachtungszeitraum der Ausschreibung vom 21.01.2020 bis 21.02.2020 im Netz zugänglich sein. Sie dürfen sich in dieser Zeit nicht in substantieller Form ändern. Entscheidend ist die Zugänglichkeit: alle Webvideos müssen unter Angabe der genauen Webadresse (URL) in deutscher oder englischer Sprache erreichbar sein. Komplexe Portale oder einzelne Internetbeiträge sind nicht zugelassen.

4.7 Bei Webvideos geht die Auszeichnung des CIVIS VIDEO AWARD an den/die Verantwortlichen des Videos bzw. den/die Vertretungsberechtigten der Webvideoseite wie im Impressum ausgewiesen.