Wettbewerb 2020

Lorem ipsum wir suchen die besten Programme zum Thema Migration, Integration und kulturelle Vielfalt in Europa. Neu im Wettbewerb 2020 sind zusätzlich Programmbeiträge zu Themen der demokratischen Kultur – insbesondere zu den Bruchlinien der integrativen Gesellschaft: etwa der medialen Repräsentanz von gesellschaftlich abgehängten Gruppen oder der fehlenden Selbstverständlichkeit der Einwanderungsgesellschaft. Alle gestalterischen Formen sind möglich. CIVIS zeichnet Programmleistungen im Film, Fernsehen, Radio und im Internet aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster geografischer oder kultureller Herkunft fördern. Der CIVIS Preis wird insgesamt in vier Bereichen und in mehreren Kategorien vergeben – als VIDEO AWARD | AUDIO AWARD | YOUNG C. AWARD | CINEMA AWARD (Publikumspreis).

Der neue CIVIS TOP AWARD zeichnet die beste Produktion des Jahres aus den Bereichen AUDIO, VIDEO und YOUNG C. zusätzlich aus. Eine direkte Bewerbung zum CIVIS TOP AWARD ist nicht möglich. Die Preise sind mit insgesamt über 20.000 Euro dotiert.

Der CIVIS DIGITAL PREIS wird 2020 nicht mehr als Preiskategorie vergeben. Die Webvideos sind im Bereich des YOUNG C. (altersbegrenzt) und/oder des VIDEO AWARD einzureichen. Ein Preis für Webauftritte wird nicht mehr vergeben.

Der CIVIS SPECIAL wird 2020 nicht verliehen

Was wir suchen

Der CINEMA AWARD (Kinopreis) für europäische Spielfilme im deutschen Kino zum Thema Migration und kulturelle Vielfalt.

Bedingungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse.Bitte melden Sie sich online bis spätestens 21. Mai 2019 an.

Preiskategorien

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

FAQ – fragen

Der CINEMA AWARD (Kinopreis) für europäische Spielfilme im deutschen Kino zum Thema Migration und kulturelle Vielfalt.

Jurymitglieder

Wir freuen uns über Ihr Interesse.Bitte melden Sie sich online bis spätestens 21. Mai 2019 an.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.